960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
wehrhaft... Aguja *Geranoaetus melanoleucus*, auch Andenbussard, Kordillerenadler oder Blaubussard genannt

wehrhaft... Aguja *Geranoaetus melanoleucus* , auch Andenbussard, Kordillerenadler oder Blaubussard genannt

Ein Aguja, auch Andenbussard, Kordillerenadler oder Blaubussard genannt, ist zwar "nur" ein Bussard, aber dennoch ein beeindruckend mächtiger Vogel. Er wirkt allein schon durch seine Körpergröße von bis zu 80 cm und einer Flügelspannweite von bis zu zwei Metern mehr als imposant. Der eindringliche Blick aus glasklaren Augen und der stark gebogene, greifvogeltypische Hakenschnabel tun ihr Übriges.

Das Beutespektrum eines Aguja besteht hauptsächlich aus Säugetieren von bis zu 3 kg Gewicht, was das Eigengewicht des Bussardes oftmals deutlich übersteigt. Gejagt wird meist aus dem Flug heraus, wobei der Beutezugriff dann im Sturzflug erfolgt. Als Grifftöter schlagen sie ihre Beute mit der Wucht des Anfluges und der Kraft ihrer Fänge. Einen Aguja mal bei der Jagd beobachten zu können, ist mit Sicherheit ein spannendes und unvergessliches Erlebnis.

Bild-ID: 22197 Kontakt
Name des Albums: Greifvögel
Schlagwörter: Geranoaetus melanoleucus Geranoaetus Aguja Andenbussard Kordillerenadler Blaubussard Grijze Arendbuizerd Black-chested Buzzard-Eagle Buse aguia Àguila Mora Bussardartige Habichtartige Greifvoegel Voegel alle Bilder Portrait frontal Nahaufnahme nah Details Querformat August
Technik: Nikon FX, 300/2.8, ISO 800, f 3.5, 1/320 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 280