960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
südamerikanische Schönheit... Aguja *Geranoaetus melanoleucus*, auch Andenbussard, Kordillerenadler oder Blaubussard genannt

südamerikanische Schönheit... Aguja *Geranoaetus melanoleucus* , auch Andenbussard, Kordillerenadler oder Blaubussard genannt

Der Aguja, auch Andenbussard, Kordillerenadler oder Blaubussard genannt, ist ein Greifvogel aus der Familie der Bussarde. Mit seiner Größe von bis zu 80 cm und einer Flügelspannweite von bis zu 2 m zählt der Aguja zu den größten Bussarden der Welt. Seine natürliche Vorkommen liegen in Südamerika, wo er offene und halboffene Landschaften bis zu einer Höhe von 3.500 Metern besiedelt.

Aufgrund seiner außergewöhnlichen Schönheit und Ausdrucksstärke, aber auch als Beizvogel ist er bei Greifvogelhaltern auf der ganzen Welt beliebt und begehrt. Der Bestand dieser beeindruckende Vögel gilt aber dennoch als stabil und ungefährdet, was die Art sicherlich auch ihrer weiten Verbreitung und auch ihrem teils nur schwer zu erreichenden Lebensräumen zu verdanken hat.

Bild-ID: 22196 Kontakt
Name des Albums: Greifvögel
Schlagwörter: Geranoaetus melanoleucus Geranoaetus Aguja Andenbussard Kordillerenadler Blaubussard Grijze Arendbuizerd Black-chested Buzzard-Eagle Buse aguia Àguila Mora Bussardartige Habichtartige Greifvoegel Voegel alle Bilder Portrait nah Nahaufnahme Details Querformat August
Technik: Nikon FX, 300/2.8, ISO 800, f 4.0, 1/250 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 348