960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
schimpfend... Habicht *Accipiter gentilis*, flügger Jungvogel, Rothabicht sitzt im Baum, ruft fordernd

schimpfend... Habicht *Accipiter gentilis* , flügger Jungvogel, Rothabicht sitzt im Baum, ruft fordernd

Fast sieht es aus, al ob der junge Habicht mit mir schimpfen würde. Die frontale Perspektive, der direkte, leicht verärgert ausschauende Blick und dazu der offene Schnabel - doch auch das fällt wohl eher wieder in die Rubrik "Fehlinterpretation tierischen Verhaltens durch Übertragung von menschlichen Verhaltensweisen"...

Wenn der Habicht tatsächlich auf mich entsprechend reagieren würde, hätte er sicher längst das Weite gesucht und wäre abgeflogen. Schließlich hat er auf dem Ast mitten im Wald nicht viel mehr als seinen Sitzplatz zu verteidigen. Anders sähe das vielleicht aus, wenn er im Nest oder zumindest in Nestnähe säße und Nachwuchs zu verteidigen hat. Bei einem Junghabicht ist das aber sicher nicht der Fall. Sehr viel wahrscheinlicher ist, dass er Hunger hat und sich bei den Altvögeln beschwert, dass diese ihm nichts zu fressen bringen.

Dabei wird es wohl so sein, dass die Altvögel die Versorgung ihres Nachwuchses mehr und mehr reduzieren, um die Jungvögel dadurch zu animieren, selbstständig zu jagen. Der junge Habicht ist jetzt ca. 10 bis 12 Wochen alt und soll langsam entwöhnt werden.

Bild-ID: 21921 Kontakt
Name des Albums: Greifvögel
Schlagwörter: Accipiter gentilis Accipiter Habicht Northern Goshawk Havik Autour des palombes Azor común Habichtartige Greifvoegel Voegel alle Bilder Nachwuchs Jungvogel Jungvoegel Aestling Aestlinge Rothabicht sitzend sitzt beobachtet rufend ruft schreiend schreit frontal Blickkontakt intensiv Waldvogel Waldvoegel jung fluegge natuerlich Nordrhein-Westfalen NRW Querformat Fruehsommer Sommer Juli
Technik: Nikon FX, 600/4.0 mit TC 1.7 (in KB: 1.000 mm), ISO 500, f 8.0, 1/10 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 363