960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen

Paarung... Habicht *Accipiter gentilis* , Habichtpärchen sorgt für Nachwuchs

Das Habichtpärchen sorgt für Nachwuchs! Die Kopulation der Habichte findet meist hoch oben in Bäumen auf einem halbwegs stabilen Ast statt, auf dem das stärkere Weibchen sicheren Halt findet. Leicht nach vorne über geduckt, begleitet von Locklauten, zeigt sie dem Männchen, dem Habichtterzel ihre Paarungsbereitschaft an.

Vögel, und damit auch Habichte, haben allerdings andere Geschlechtsorgane als Säugetiere. Die Fortpflanzung von Vögeln findet über Körperöffnungen statt, die gleichzeitig Ausscheidungs- und Geschlechtsorgan sind und als Kloake bezeichnet werden. Bei der Paarung stülpt das Männchen seine Kloake über die des Weibchens und überträgt dabei seine Spermien in den Körper des Weibchens, wo dann die Eier befruchtet werden.

Die eigentliche Befruchtung findet dann wie auch bei Säugetieren im Eileiter statt. Dort treffen die Spermien auf Dotterkugeln, die sich bereits aus den Eizellen gebildet haben. Um die befruchtete Zelle herum bildet sich dann der Dottersack, das Eiklar und schließlich die typische Eierschale aus Kalk.

Bild-ID: 21240 Kontakt
Name des Albums: Greifvögel
Schlagwörter: Accipiter gentilis Accipiter Habicht Northern Goshawk Havik Autour des palombes Azor común Habichtartige Greifvoegel Voegel alle Bilder Paar Paerchen Terzel Habichtterzel Habichtmaennchen Weibchen Habichtweibchen Paarung Kopula Verhalten Baumbrueter heimisch Nordrhein-Wesfalen NRW Querformat Maerz
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.7 (in KB: 1.500 mm), ISO 640, f 6.7, 1/1.000 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 570
aus Bildreihe:Paarung der Habichte... Habicht *Accipiter gentilis*
im alten Baumbestand... Habicht *Accipiter gentilis*, Habichtweibchen auf der Jagd es bahnt sich was an... Habicht *Accipiter gentilis*, Paarung der Habichte lautstark... Habicht *Accipiter gentilis*, Paarung der Habichte Paarung... Habicht *Accipiter gentilis*, Habichtpärchen sorgt für Nachwuchs große Aufregung im Wald... Habicht *Accipiter gentilis*, Paarung der Habichte Schnabelputzen... Habicht *Accipiter gentilis*, Habichtterzel wetzt nach erfolgreicher Paarung den Schnabel nach Partner für's Leben... Habicht *Accipiter gentilis*, Habichtpärchen im Wald, links der Terzel, rechts das Weib nach der Kopulation... Habicht *Accipiter gentilis*, Habichtweibchen ruht hoch oben im Baum