960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
im Wald... Europäischer Uhu *Bubo bubo* sitzt auf leicht erhöhter natürlicher Sitzwarte im Wald

im Wald... Europäischer Uhu *Bubo bubo* sitzt auf leicht erhöhter natürlicher Sitzwarte im Wald

Der Uhu ist unsere größte heimische Eule. Dabei ist erstaunlich, wie anpassungsfähig Uhus sind. Lebensraum findet ein Uhu fast überall, wo er genügend Nahrung und ruhige Nistmöglichkeiten findet. Das können natürliche Steilhänge in großen Flußtälern sein, aber auch Ersatzlebensräume wie Steinbrüche, Sandgruben oder Halden. Im Wald, wo Uhus in Bäumen oder auch mal auf dem Boden brüten, kommen die großen Ohreulen genau so gut klar, wie in Städten und Industrieanlagen, wo Uhus auf Kirchen und anderen großen Gebäuden brüten und selbst auf großen Industriemaschinen Brutplätze finden.

Das alles darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass den Uhus auch vielerlei Gefahren drohen. Viele Uhus sterben im Bahn- und Straßenverkehr, erliegen Stromschlägen, werden von Windkraftanlagen gefährdet, bewusst oder unbewusst vergiftet und sogar illegal bejagt. Es liegt im wesentlichen an uns Menschen, welche Zukunft der Uhu hat und wie wir dazu beitragen, wie es künftig um den Bestand des Uhus bestellt ist.
Bild-ID: 20503 Kontakt
Name des Albums: Eulen
Schlagwörter: Bubo bubo Bubo Uhu Northern Eagle Owl Eagle Owl Owl Oehoe Búho Real Grand Duc d Europe Europaeischer Uhu Eigentliche Eulen Eulen Voegel alle Bilder sitzt sitzend Boden Waldboden Walduhu Herbst herbstlich Herbstlaub Wald Querformat Spaetsommer Oktober
Technik: Nikon FX, 300/2.8 (in KB: 300 mm), ISO 1.000, f 2.8, 1/320 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Captive
Ansichten: 287