960 980 1000 1008 1016 1024
Das Bild ist nun im Leuchtpult. Um Ihr Leuchtpult einzusehen wechseln Sie bitte auf die Startseite.
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
neugierig... Rötelmaus *Clethrionomys glareolus*

neugierig... Rötelmaus *Clethrionomys glareolus*

Gegen Abend beginnt die aktive Zeit der Rötelmäuse. Sie leben in der Regel in kleinen Kolonien. Ihr Bau besteht im Gegensatz zu dem der Feldmäuse meist nur aus einer einzigen Kammer und kann sowohl oberirdisch als auch unterirdisch angelegt werden. Im Sommer verlassen sie ihre Baue tagsüber nur selten und beschränken ihre Aktivitäten zur Nahrungssuche meist auf die Nacht.

Die Geschlechter lassen sich in der Regel dadurch unterscheiden, dass den Männchen meist Kampfspuren anzusehen sind. Wenn sie um die Gunst der Weibchen buhlen, gehen sie sich nicht aus dem Weg, sondern suchen untereinander die Auseinandersetzung. Eingerissene Ohren und blutige Nasen sind dann oft das Ergebnis dieser Rangeleien...

Bild-ID: 2834 Kontakt
Name des Albums: Nagetiere / Hasenartige
Schlagwörter: Clethrionomys glareolus Clethrionomys Myodes glareolus Myodes Mitteleuropaeische Roetelmaus Roetelmaus Waldwuehlmaus Bank Vole Mouse Rosse Woelmuis Roetelmaeuse Wuehlmaeuse Maeuse Saeugetiere alle Bilder Kolonie Verhalten Merkmale daemmerungsaktiv nachtaktiv Querformat August
Technik: D700, 500/4.0 mit TC 1.7, ISO 2.000, f 7.1, 1/160 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 476