960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Frühling in Schweden... Duftveilchen *Viola odorata*

Frühling in Schweden... Duftveilchen *Viola odorata*

In kleinen Teppichen blühende Duftveilchen verkünden an der schwedischen Küste den Einzug des Frühlings. Die frische violette Farbe ist ein lustiger Farbtupfer in der ansonsten recht kargen und vom ständigen Wind gebeutelten Landschaft.

Wir hoffen, dass wir mit der Bestimmung der Veilchen als Duftveilchen richtig liegen. Immerhin ist es nur eine von ca. 500 Veilchenarten, die es weltweit gibt. Ursprünglich stammen Duftveilchen aus dem Mittelmeerraum , haben sich von dort aus aber bereits im Mittelalter auch sehr viel weiter nördlich verbreitet.

Uns gefällt bei dieser Aufnahme die Einbeziehung der Umgebung mit dem grünen Gras und den typisch nordländischen moos- und flechtenüberwachsenen Felsen.
Bild-ID: 17751 Kontakt
Name des Albums: Landschaften / Impressionen
Schlagwörter: Viola odorata Viola Veilchen Duftveilchen Maerzveilchen Sweet Violet Common Violet Garden Violet Maarts Viooltje Veilchengewaechse Malpighienartige Bluetenpflanzen Pflanzen alle Bilder Blumen Fruehblueher violett Standort Schweden Hochformat Fruehjahr Fruehling April
Technik: Nikon FX, 24-70/2.8, ISO 400, f 13.0, 1/200 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: ND
Ansichten: 575