Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
eigentümlich... Löffelente *Anas clypeata*, Erpel im Prachtkleid
eigentümlich... Löffelente *Anas clypeata* , Erpel im Prachtkleid
Löffelenten sind einfach unverkennbar und auch ihr Name ist gut einprägsam. Das besondere an ihnen ist ihr großer, eigentümlich geformter Schnabel, der in der Aufsicht an einen umgedrehten Löffel erinner, aber auch in der Seitenansicht sehr prägnant ist.

Die außergewöhnliche Schnabelform hilft den Enten bei der Nahrungssuche: Löffelenten ernähren sich, indem sie mit dem Schnabel das Wasser nach Freßbarem durchsieben. Sie filtern Plankton, Kleinstinsekten und anderes aus dem Wasser. Der Schnabel wird dazu in schnellem Rhythmus geöffnet und wieder geschlossen, wobei das Wasser seitwärts durch kammartige Lamellen wieder austritt und Nahrungspartikel im Schnabel wie in einem Sieb hängenbleiben.
Bild-ID: 17658 Kontakt
Name des Albums: Entenvögel
Schlagwörter: Anas clypeata Anas Loeffelente Slobeend Northern shoveler Canard souchet Cuchara Scomún Eigentliche Enten Schwimmenten Entenvoegel Voegel alle Bilder Ente Enten Erpel Maennchen maennlich Prachtkleid nah detailreich Schnabelform spezialisiert schwimmend schwimmt seitlich Seitenansicht Gewaesser Wasservoegel Lebensraum Querformat April
Technik: Nikon FX, 600/4.0 mit TC 1.4 (in KB: 850 mm), ISO 400, f 5.6, 1/1.000 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 245