960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
über

über's Ziel hinausgeschossen... Graugans *Anser anser*

Der See ist zugefroren. Für die Wasservögel ist das Leben zu dieser Zeit nicht ganz einfach. Selbst ansonsten banale Dinge gestalten sich schwierig...

Bei der üblichen Landung im Wasser strecken die Graugänse - wie viele andere Entenvögel auch - ihre Füße vor den Körper, um darauf zunächst wie auf Wasserskiern zu landen. Der Wasserkontakt und die aufgestellten Flügel nehmen ihnen den ersten Schwung, so dass sie nach kurzer Zeit weich mit ihrem Körper in das Wasser eintauchen können. Auf dem blanken Eis wird das schon schwieriger: In derselben Haltung schlittern die schweren Gänse erst einige Meter über die gltte Fläche und haben dabei sichtliche Mühe die Balance zu halten. Stöcken und anderen im Eis eingefrorenen Gegenständen scheinen sie dabei bewußt auszuweichen... Ganz so (sprichwörtlich) dumm sind die Gänse wohl doch nicht!

Bild-ID: 13184 Kontakt
Name des Albums: Entenvögel
Schlagwörter: Anser anser Anser Graugans Greylag Goose Graylag Goose Grauwe Gans Oie cendree Ánsar común Graugaense Feldgaense Gaense Entenvoegel Gaensevoegel Voegel alle Bilder landend lustig Situationskomik Eis Eisflaeche Niederrhein NRW Nordrhein-Westfalen vollformatig Querformat Maerz
Technik: Nikon FX, 500/4.0 mit TC 1.4, ISO 800, f 6.3, 1/2.000 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 416