960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
züngelnd... Blindschleiche *Anguis fragilis*

züngelnd... Blindschleiche *Anguis fragilis*

Blindschleichen sehen zwar auf den ersten Blick Schlangen ähnlich, haben bei genauerem Hinsehen aber doch eine ganze Reihe von Merkmalen, die sie von diesen unterscheidet. So müssen sie zum züngeln, also zum Herausstrecken ihrer Zunge ihr Maul leicht öffnen. Das Züngeln dient der Aufnahme von Geruchsstoffen, mit der die Tieren mögliche Beute aber auch Gefahren lokalisieren.

Schlangen können ihre Kiefer beim züngeln dagegen geschlossen halten. Alle Schlangen haben in der Oberlippe eine kleine Lücke, durch die sie die Zunge herausstrecken können.
Bild-ID: 9593 Kontakt
Name des Albums: Schildkröten / Echsen
Schlagwörter: Anguis fragilis Anguis Blindschleiche Slow Worm Hazelworm Lución Schleichen Schuppenkriechtiere alle Bilder Reptilien geschlechtsreif Weibchen schlaengelnd frontal zuengelnd Zunge Querformat April
Technik: Nikon DX, 150/2.8, ISO 200, f 7.1, 1/100 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, KD
Ansichten: 313