960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
schlechte Lichtverhältnisse... Rehbock *

schlechte Lichtverhältnisse... Rehbock *

Es war schon recht spät, fast dunkel, als diese Aufnahme entstand. Wir hatten kein Stativ dabei und waren darauf angeweisen freihand zu fotografieren, so dass eine hunderstel Sekunde Belichtungszeit bei einer Brennweite von 500 mm trotz Bildstabilisierung bereits grenzwertig war. Um die hunderstel Sekunde zu erreichen, mussten wir die Kamera auf eine Lichtempfindlichkeit ISO 6.400 einstellen.

Das Ergebnis ist immer noch brauchbar, die Detailzeichnung ist auch in der 100-% Ansicht der Feindaten für die meisten Anwendungen sicher ausreichend. Noch vor wenigen Jahren wäre eine Aufnahme bei so wenig Licht nicht möglich gewesen....

Bild-ID: 9420 Kontakt
Name des Albums: Huftiere
Schlagwörter: Capreolus capreolus Capreolus Reh Roe Deer Ree Chevreuil Corzo Rehe Rehbock Trughirsche Hirsche Wiederkaeuer Paarhufer alle Bilder Rehwild Waldrand Daemmerung spaetabends wenig Licht hohe ISO Querformat August
Technik: Nikon FX, 500/4.0, ISO 6.400, f 4.0, 1/100 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 554