960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
angepasst... Wasseramsel  *Cinclus cinclus*

angepasst... Wasseramsel *Cinclus cinclus*

Da sie singt, gehen wir davon aus, hier das Männchen der Wasseramsel vor die Linse bekommen zu haben. Ihr Gesang ist nicht besonders aufregend, etwas heiser - was aber auch kein Wunder ist, wenn man ständig mit den Füßen im kalten Wasser steht!

Wasseramseln sind, soweit uns bekannt ist, die einzigen Singvögel, die regelmäßig schwimmen und sogar tauchen. In einer Fernsehdokumentation wurden mal Unterwasseraufnahmen dieser Vögel gezeigt. Seitdem fasziniert uns ihr Lebensstil. Unter Wasser bewegen sich die Vögel meist vornübergeneigt gegen die Strömung, so dass sie auf den Boden gedrückt werden. Mit ihren kräftigen Füßen halten sie sich dabei an den Steinen im Bachbett fest. Die kurzen kräftigen Flügel werden als Ruder eingesetzt, um voranzukommen. Die Knochen der Wasseramseln sind im Gegensatz zu denen der meisten anderen Vögel nicht hohl, sondern mit Mark gefüllt, so dass sie der Wasseramsel weniger Auftrieb zu geben. Unter Wasser sucht sie den Grund vor allem nach Larven ab, von denen sie sich wohl überwiegend ernährt. Dabei werden aber auch kleinere Krebse, Wasserschnecken und gelegentlich sogar mal ein Fischchen erbeutet.

Bild-ID: 2629 Kontakt
Name des Albums: Zaunkönige / Wasseramseln / Seidenschwänze / Braunellen
Schlagwörter: Cinclus cinclus Cinclus Wasseramsel Dipper White-throated Dipper Waterspreeuw Cincle plongeur Mirlo Acuático de Garganta Blanca Cinclidae Cínclidos Wasseramseln Singvoegel Sperlingsvoegel Voegel alle Bilder Nahrungssuche Futtersuche Bach Stein Wasser Lebensraum Habitat Querformat Juni
Technik: D700, 500/4.0 mit TC 1.7, ISO 1.600, f 7.1, 1/250 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 353