960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
auf Sauberkeit bedacht... Star *Sturnus vulgaris*, Altvogel trägt Kotballen aus Nisthöhle

auf Sauberkeit bedacht... Star *Sturnus vulgaris* , Altvogel trägt Kotballen aus Nisthöhle

Ein Star verlässt mit einem Kotballen im Schnabel die Nisthöhle. Der Kotballen ist ein sicheres Zeichen, dass die Stare in der Baumhöhle ihre Jungen großziehen.

Die Jungvögel scheiden ihren Kot in einer gallertartigen Hülle aus, die den Kot zusammenhält, so dass dieser von den Altvögeln als Kotballen aufgenommen werden kann, um ihn aus der Höhle auszutragen. Das sorgt nicht nur für entsprechende Hygiene, sondern auch für die Sicherheit des Nachwuchses. Wer schon mal eine Vogelkolonie besucht hat, hat sicher einen nachhaltigen Eindruck bekommen, wie stark Vogelkot riecht. Der leicht beißende Geruch ist nicht nur unangenehm, er lockt auch Beutegreifer an, die den Jungvögeln aber auch den Altvögeln in der Höhle gefährlich werden könnten.

Bild-ID: 21560 Kontakt
Name des Albums: Rabenvögel / Stare
Schlagwörter: Sturnus vulgaris Sturnus Star Starling Spreeuw Etourneau sansonnet Estornino Pinto Storno Stare Singvoegel Sperlingsvoegel Voegel alle Bilder Nest Nisthoehle Bruthoehle verlaesst verlassend Kotballen Hygiene Nesthygiene Sauberkeit Verhalten NRW Nordrhein-Westfalen Querformat Fruehling Fruehjahr Mai
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.4 (in KB: 1.275 mm), ISO 800, f 5.6, 1/1.000 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 265