960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
verwunschen... Rheinauen *Niederrhein*, Hochwasser im Auwald der Spey

verwunschen... Rheinauen *Niederrhein* , Hochwasser im Auwald der Spey

Der Rhein ist über die Ufer getreten und hat weite Teile der letzten verbliebenen Auwälder unter Wasser gesetzt. Zwischen dicht wachsenden Büschen liegen ein paar alte, längst mit Moos überwachsene Baumstämme im Wasser und erinnern fast ein wenig an Krokodile, die im Sumpf auf Beute lauern.

Die Spey ist ein kleines, aber feines, durch dichten Bewuchs relativ unzugängliches Naturschutzgebiet, das unmittelbar an den Rhein grenzt. Es liegt auf der Stadtgrenze zwischen Krefeld und Meerbusch-Nierst(Rheinkreis Neuss)und teilt sich somit in die Krefelder Spey und die Nierster Spey.

Im südlichen (Nierster-) Teil ist aus einer ehemaligen Nassabgrabung ein See zurückgeblieben, der aktuell nur noch bei Hochwasser unmittelbar mit dem Rhein verbunden ist. Er ist Lebensraum für viele Fischarten, Wasservögel und auch verschiedenen Amphibien. Zur Vogelzugzeit ist die Spey mit ihrer dichten Vegetation, dem See und die unmittelbare Rheinnähe für viele Arten wichtiger Rastplatz.

Bild-ID: 21039 Kontakt
Name des Albums: Landschaften / Impressionen
Schlagwörter: Auwald Rheinauen Hochwasser Winterhochwasser Ueberschwemmung Rheinkreis Neuss Niederrhein alle Bilder Querformat Februar 2021
Technik: Nikon FX, 70-200/2.8, ISO 200, f 5.6, 1/125 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: ND
Ansichten: 258