960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
bei Tauwetter... Trompeterschwan *Cygnus buccinator* läuft über einen zugefrorenen Fluss

bei Tauwetter... Trompeterschwan *Cygnus buccinator* läuft über einen zugefrorenen Fluss

Ein Trompeterschwan läuft über einen in weiten Teilen zugefrorenen Fluss einem Stückchen offenen Wasser entgegen. Typisch für den Trompeterschwan sind sein dunkler Schnabel und die ebenfalls dunklen Füße. Ansonsten sehen sie den Eurasischen Singschwänen recht ähnlich, mit denen sie nahe verwandt sind.

Mit einer Flügelspannweite von bei einigen Exemplaren mehr als 300 cm zählen Trompeterschwäne dabei zu den größten Wasservögeln der Welt.

Das offene Wasser ist für den Schwan wichtig. Hier findet die Trompeterschwäne nicht nur zu fressen, sie sind dort auch sehr viel sicherer aufgehoben als auf dem Eis, vor allem in Zeiten in denen sie ruhen und schlafen. Für Kojoten, Wölfe und anderes Raubtiere sind die Schwäne auf offenem Wasser nahezu unerreichbar - auf dem Eis kann es bei überraschenden Angriffen dagegen schon einmal brenzlig werden.
Bild-ID: 20077 Kontakt
Name des Albums: Entenvögel
Schlagwörter: Cygnus buccinator Cygnus Trompeterschwan Trumpeter Swan Trompetzwaan Cygne Trompette Cisne trompetero Schwaene Entenvoegel Gaensevoegel Voegel alle Bilder Yellowstone Nationalpark laufend laeuft USA Nordamerika Schnee Eis Fluss Februar Winter Querformat
Technik: Nikon DX, 500/4.0 (in KB: 750 mm), ISO 400, f 4.0, 1/400 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 313