960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
recken und strecken... Sperber *Accipiter nisus* auf dem Horst, Weibchen

recken und strecken... Sperber *Accipiter nisus* auf dem Horst, Weibchen

Das Sperberweibchen reckt und streckt sich, genauso wie wir Menschen es tun, wenn wir unseren Körper längere Zeit nicht bewegt haben und Muskeln und Sehnen danach erst wieder mobilisiert werden müssen.

Zuvor saß es über Stunden auf ihrem Gelege oder ihrem vielleicht bereits geschlüpften Nachwuchs, um diesen warm zu halten. Ich bin gespannt, ob der Greifvogel das Nest verlassen wird oder sich nur kurz ein wenig bewegt. Manchmal fliegt das Weibchen für kurze Zeit weg. Oftmals trifft sie sich dann mit dem Männchen - dem Sperberterzel, auch Sprinz genannt -, um von diesem geschlagene Beute zu übernehmen. Beuteübergaben finden meist außerhalb des Nestes statt, wohl während der Brut, als auch später, wenn die Jungvögel geschlüpft sind und als Nestlinge versorgt werden.

Während sich der Sperber reckt, fällt mir auf, wie vergleichsweise kurz die Flügel sind. Sperber sind äußerst gewandte Flieger, die pfeilschnell auch durch dichtes Astwerk fliegen. Längere Flügel würden sie dabei vermutlich nur behindern...
Bild-ID: 19546 Kontakt
Name des Albums: Greifvögel
Schlagwörter: Accipiter nisus Accipiter Sperber Sparrowhawk Sperwer Habichtartige Greifvoegel Voegel alle Bilder Raubvogel Greifvogel Sperberhorst Sperbernest Nest Brutplatz Nistplatz Sperberbrutplatz Weibchen Sperberweibchen nistend reckend reckt streckend streckt frontal Nistzeit Verhalten Laubwald Horst Querformat Sommer Juni
Technik: Nikon DX, 600/4.0 (in KB: 900 mm), ISO 640, f 4.0, 1/400 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 303