960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
im flachen Flug... Prachttaucher *Gavia arctica* fliegt über einen See in Schweden

im flachen Flug... Prachttaucher *Gavia arctica* fliegt über einen See in Schweden

Prachttaucher sind wie alle Taucher eher an das Leben in und auf dem Wasser angepasst, als dass sie gute Flieger sind oder insbesondere an Land zurechtkommen.

Wenn ein Prachttaucher auffliegen will, kann er das nur vom Wasser aus. Von dort geht es mit langem Anlauf los, wobei er zuletzt regelrecht über das Wasser läuft, um mit schnellen Flügelschlägen ausreichenden Auftrieb zu bekommen. Einmal in der Luft, ist er zwar schnell aber wenig gewandt unterwegs. Die langen, aber relativ schmalen Flügel erzeugen nur wenig Auftrieb, so dass sich Prachttaucher mit verhältnismäßig schnell aufeinanderfolgenden Flügelschlägen in der Luft halten müssen. Meist sieht man sie alleine fliegen, nur selten - während der Paarungszeit - auch mal zu zweit.

Bild-ID: 18958 Kontakt
Name des Albums: Taucher
Schlagwörter: Gavia arctica Gavia Prachttaucher Storlom Black-throated Loon Arctic Loon Parelduiker Plongeon arctique Colimbo artico Strolaga mezzanam Seetaucher Seetaucherartige Voegel alle Bilder Flug Flugaufnahme fliegend fliegt Prachtkleid seitlich Profil Schweden Suedschweden Querformat April Fruehling Fruehjahr
Technik: Nikon FX, 600/4.0 mit TC 1.7 (in KB: 1.000 mm), ISO 320, f 6.7, 1/640 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 697