960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
bedrohlich... Hohes Venn *Eifel* am Noir Flohay

bedrohlich... Hohes Venn *Eifel* am Noir Flohay

Eine Gruppe toter Kiefern ragt in der weiten Landschaft des Hohen Venns in den Himmel. Das abgestorbene und verwitterte Stammholz glänzt im Licht der Sonne silberfarben. Pfeifengras und Farne leuchten in den schönsten Herbstfarben. Sattes Gelbgrün wechselt sich mit rostorangen Farbtönen ab, wie kein Maler sie schöner hätte mischen können. Dahinter erhebt sich tief und dunkel der Geitzbusch, ein kleines Wäldchen am Rand des Venns.

Von Südwesten ziehen dunkle Wolken bedrohlich tief über die Hochebene und schieben sich vor den blauen Himmel. In der Ferne zucken ein paar Blitze, begleitet von Donnergrollen. Was für eine Stimmung!!!
Bild-ID: 18599 Kontakt
Name des Albums: Landschaften / Impressionen
Schlagwörter: Hohes Venn Fagne des Deux Series Noir Flohay Hautes Fagnes Belgien Hochflaeche Venn Fenn Eifel Hocheifel Ardennen Naturparke Naturschutzgebiet Landschaften Baum Baumskelett toter Wald Waldbrand Moor Hochmoor Wallonien Ostbelgien Gewitterstimmung Gewitter bedrohlich alle Bilder Hochformat Spaetsommer Herbst September
Technik: DSC-RX100M3, 24-70/1.8-2.8 @ 39 mm, ISO 125, f 5.6, 1/200 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Ansichten: 457