960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
der Adler und der Rabe... Seeadler *Haliaeetus albicilla* wird vom Kolkraben attackiert

der Adler und der Rabe... Seeadler *Haliaeetus albicilla* wird vom Kolkraben attackiert

Ein Kolkrabe umfliegt einen am Boden sitzenden Adler. Die Arten mögen sich nicht wirklich, obwohl sie regelmäßig voneinander profitieren.

Kolkraben und Seeadler sind Nahrungsopportunisten und fressen, was sie am einfachsten erreichen können. Oftmals ist das Aas, dass sie an Straßenrändern oder anderswo finden. Seeadler lassen den Kolkraben dabei oftmals Vortritt, sitzen sicher in einiger Entfernung in Bäumen und beobachten erst einmal gelassen, ob die Situation am Aas für sie auch sicher ist. Sie wissen, dass sie, wenn sie fressen, ziemlich abgelenkt sind und damit Gefahren ausgesetzt sind.

Die Kolkraben sind ihnen dann so etwas wie Vorkoster. Erst wenn diesen nichts passiert, kommen auch die Adler ans Aas. Die Kolkraben wiederum profitieren von den Adlern, indem die Adler Beute schlagen und zerteilen, die für einen Kolkraben niemals erreichbar wäre. Kolkraben und andere Rabenvögel begnügen sich auch mit den Resten von Mahlzeiten der Seeadler. Hauptsache sie bekommen etwas in den Schnabel...
Bild-ID: 18567 Kontakt
Name des Albums: Greifvögel
Schlagwörter: Haliaeetus albicilla Haliaeetus Seeadler White-tailed Eagle Zeearend Pigargo Europeo Pygargue à queue blanche Habichtartige Greifvoegel Voegel alle Bilder Jungvogel Jungadler juvenil einer sitzend sitzt Kolkrabe Boden Wiese Nebel Fruehnebel Querformat Herbst herbstlich Oktober
Technik: Nikon FX, 500/4.0, ISO 1.250, f 4.0, 1/1.250 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, KD
Ansichten: 288