960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
abgeflogen... Sechsfleck-Widderchen *Zygaena filipendulae*

abgeflogen... Sechsfleck-Widderchen *Zygaena filipendulae*

Das Sechsfleck-Widderchen ist ein tagaktiver Schmetterling aus der Familie der Nachtfalter. Es wird auch Blutströpfchen genannt, was beim Anblick dieses Exemplars auf den ersten Blick vielleicht ein wenig merkwürdig erscheint. Ebenso merkwürdig mag da unser Bildtitel erscheinen: "abgeflogen" - obwohl es doch eigentlich sitzt und gar keine Anstalten macht, im nächsten Moment abzufliegen...

Beide "Merkwürdigkeiten" stehen in direktem Zusammenhang: Es handelt sich hier um ein bereits älteren Schmetterling, der seine besten Tage hinter sich hat. Auf den Oberflügeln hat er seine farbigen Schuppen und damit auch die typische Zeichnung mit den sechs roten Flecken auf schwarzem Grund nahezu vollständig verloren, so dass die Flügel jetzt transparent erscheinen. Die Schuppen gehen im Laufe der Zeit beim Fliegen verloren. Er ist »abgeflogen«, wie der Lepidopterologe, der Schmetterlingskundler, sagt.

Bild-ID: 18283 Kontakt
Name des Albums: Tag- / Nachtfalter
Schlagwörter: Zygaena filipendulae Zygaena Sechsfleck-Widderchen Widderchen Schmetterlinge Insekten alle Bilder Blutstroepfchen sitzend sitzt abgeflogen alt Hochformat August
Technik: Nikon DX, 150/2.8, ISO 200, f 11.0, 1/6 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife
Ansichten: 280