960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Lebensraum Spurrinnengewässer... Gelbbauchunke *Bombina variegata *

Lebensraum Spurrinnengewässer... Gelbbauchunke *Bombina variegata*

Gelbbauchunken sind zwar weit verbreitet aber dennoch selten und in hohem Maße gefährdet. Hauptsächlicher Grund für das Verschwinden der Art ist wie so oft der Verlust ihrer Lebensräume.

Unken sind eng an Kleingewässer gebunden, in denen sie leben und sich auch fortpflanzen. Früher waren das meist gewässernahe Tümpel und Gräben, die bei Überschwemmungen immer wieder neu gefüllt wurden. Durch Flussbegradigungen sind solche Temporärgewässer fast überall verschwunden. Ausweichmöglichkeiten bieten regenwassergefüllte Spurrinnengewässer, wie sie sich in den Panzerspuren auf Truppenübungsplätzen oder LKW Spuren in Sand- und Kiesgruben oder in Steinbrüchen bilden - aber auch diese werden leider immer seltener...
Bild-ID: 18187 Kontakt
Name des Albums: Frösche / Unken
Schlagwörter: Bombina variegata Bombina Gelbbauchunke Yellow-bellied Toad Geelbuikvuurpad Unken Lurche Amphibien alle Bilder Bergunke sitzend Tuempel Spurrinne Wasser gefaehrdet Seitenansicht Querformat Sommer Juli
Technik: Nikon DX, 150/2.8, ISO 200, f 7.1, 1/8 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: ND
Ansichten: 332