960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
die Nestlinge... Wanderfalke *Falco peregrinus*, Küken

die Nestlinge... Wanderfalke *Falco peregrinus* , Küken

Zwei von drei jungen Wanderfalken hocken ein wenig aufgeregt am Eingang ihres Nistkastens. Um möglichst goß und wehrhaft zu erscheinen öffnen sie ihre Flügel. Dabei ist die Aufregung eigentlich unnötig, wenngleich auch nachvolliehbar: Die jungen Wanderfalken sollen in den nächsten Minuten beringt werden.

Die Ringe werden von der Vogelwarte Helgoland an besonders geschulte "Beringer" ausgegeben. Jede Vogelart hat ihren nach Größe und Beschaffenheit eigenen Ring, so dass Behinderungen oder gar Verletzungen der Vögel möglichst zu jedem Zeitpunkt vermieden werden. Indem die Vögel beringt werden, bekommen sie in den Ringen eingeprägt eine eindeutige Identifikationsnummer zugeordnet, mit der sie ihr Leben lang identifiziert werden können. Die Ringe größerer Vögel - wie z.B. Wanderfalken - können dabei auch noch aus weiter Distanz abgelesen werden. Bei der Beringung wird festgehalten, wo der Vogel das Licht der Welt erblickt hat und wie groß und gesund er zum Zeitpunkt der Beringung ist.

Später geben die Ringe dann Aufschluss über Wanderstrecken, Lebensalter, Revierverhalten und anderem mehr, dass dem Schutz der Vögel dienen kann.
Bild-ID: 18159 Kontakt
Name des Albums: Greifvögel
Schlagwörter: Falco peregrinus Falco Wanderfalke Duck Hawk Peregrine Falcon Falken Greifvoegel Voegel alle Bilder Greifvogel Jungvogel Nestling Kueken Wanderfalkenjunge Wanderfalkenkueken Flakenjunges Falkenkueken Nistkasten erfolgreiche Brut Beringung Querformat Sommer Juni
Technik: Nikon FX, 24-70/2.8, ISO 1.600, f 6.3, 1/250 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, KD (Aufnahme entstand während Beringung)
Ansichten: 301