960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Nistverhalten... Haubentaucher *Podiceps cristatus*

Nistverhalten... Haubentaucher *Podiceps cristatus*

Im Schilf ist das Nest der Haubentaucher zwar eigentlich fertig, aber noch immer werden Ausbesserungen vorgenommen und auch neues Nistmaterial wird verbaut. Schließlich soll das Nest eine ganze Weile halten und dabei auch noch sicher und bequem sein. Bei genauem Hinschauen sieht man bereits zumindest ein Ei im Nest. Vermutlich sind es sogar mehrere und wenn nicht, werden in den nächsten Tagen sicher noch weitere Eier dazu kommen. Die Gelege der Haubentaucher bestehen in der Regel aus drei bis fünf Eiern. Dabei werden die Eier nicht gleichzeitig gelegt, sondern im Abstand von Tagen nacheinander.

Haubentaucher bauen an ihren Nestern nahezu über die gesamte Brutsaison. Die Nester sind zwar am Schilf, an im Wasser liegenden Ästen, in ufernahen Gebüschen und anderem verankert, trotzdem aber sind es Schwimmnester. So vermeiden die Haubentaucher, dass die Nester bei im Frühjahr häufig stark schwankendem Wasserspiegel trocken fallen oder - noch schlimmer - überflutet werden.
Bild-ID: 17612 Kontakt
Name des Albums: Taucher
Schlagwörter: Podiceps cristatus Podiceps Haubentaucher Great Crested Grebe Fuut Grèbe huppe Somormujo Lavanco Taucher Lappentaucher Lappentaucherartige Voegel alle Bilder Ried Schilf Nest Nestbau nistend nistet Nistverhalten See Teich Fluss Landschaft Habitat Lebensraum Querformat Fruehjahr April
Technik: Nikon FX, 600/4.0 mit TC 2.0 (in KB: 1.200 mm), ISO 1.000, f 10,0, 1/1.000 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 384