Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
heulender Kojote... Kojote *Canis latrans*
heulender Kojote... Kojote *Canis latrans*
Das Heulen des Kojoten zu hören und mitzuerleben, war eines der beeidruckensten Erlebnisse auf unserer Reise. Sein langgezogener Ruf war durch das ganze weite Tal zu hören.

Das Heulen gehört bei den Kojoten, wie auch bei anderen Hundeartigen, zum Sozialverhalten. Dabei kann das weithin vernehmbare Heulen ganz unterschiedliche Funktionen haben. Hier war es ein einzelner Kojote, der von einem erhöhten Platz aus solange heulte, bis er von irgendwoher aus der Ferne Antwort bekam.

Ganz offensichtlich suchte er den Kontakt zu den anderen Tieren seines Rudels, von denen er wohl getrennt war. Gemeinsames Heulen zeigt oftmals die Jagdbereitschaft der Tiere an und festigt die Zugehörigkeit der Mitglieder eines Rudels. Untereinander markieren Kojoten mit ihrem Geheul auch ihre Reviere oder heulen, um die Suche nach einem Partner zu signalisieren oder um zu prüfen, ob ein potentielles Revier besetzt ist.

Kojotengeheul ist bei klarem Wetter und auf freier Fläche selbst für den Menschen über Distanzen von mehr als 10 km hörbar. Wie weit können es da wohl die Tiere untereinander hören...???
Bild-ID: 15435 Kontakt
Name des Albums: Raubtiere
Schlagwörter: Canis latrans Canis Kojote Coyote Wolfs- und Schakalartige Echte Hunde Hunde Hundeartige Raubtiere Saeugetiere alle Bilder Praeriewolf Steppenwolf Winter Schnee verschneit Yellowstone Nationalpark USA Nordamerika Amerika sitzend heulend Querformat Februar
Technik: Nikon DX, 500/4.0 mit TC 1.4, ISO 220, f 5.6, 1/1.250 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 294