960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Sperberweib auf dem Horst... Sperber *Accipiter nisus*

Sperberweib auf dem Horst... Sperber *Accipiter nisus*

Die Sperber nutzen den Horst nur während der Brutzeit und zur Aufzucht der Jungvögel. Sie bauen den Horst fast ausschließlich aus Zweigen und Ästen, die sie entweder mit ihren scharfen Schäbeln von den Bäumen schneiden oder aufsammeln. In der Mitte befindet sich die vertiefte Brutmulde, die ein wenig gepolstert.

Die Brutmulde schützt die Eier davor, aus dem Nest zu fallen, ebenso später den Nachwuchs, wenn er sich - noch nicht flügge und oftmals etwas unbeholfen - auf dem Horst drängelt. Daneben schützt der Horst Gelege und Küken vor Wind und Wetter, dient den Altvögeln aber auch zur Ablage von Beute, die an die Jungvögel verfüttert werden soll.

Sobald der Nachwuchs flügge ist, verlassen die Sperber den Horst. Sie schlafen - wie die meisten größeren Vögel - in den Bäumen sitzend.
Bild-ID: 14317 Kontakt
Schlagwörter: Accipiter nisus Accipiter Sperber Sparrowhawk Sperwer Epervier d Europe Gavilan Sparviere Habichtartige Greifvoegel Voegel alle Bilder Raubvogel Greifvogel Sperberhorst Sperbernest Nest Brutplatz Nistplatz Sperberbrutplatz Weibchen Sperberweibchen nistend hudernd Nistzeit Verhalten Nadelwald Fichtenbestand Fichten Fichtenwald Blick Sperberblick Sperberaugen Augenfarbe Horst Hochformat Juli
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.4, ISO 200, f 5.6, 1/20 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 344