960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
versteckt im Herbstlaub... Raufusskauz *Aegolius funereus*

versteckt im Herbstlaub... Raufusskauz *Aegolius funereus*

"Raue Füße, weiche Stimme" - so betitelt der NABU auf seiner Homepage das Artenportrait des Raufußkauzes. Zu ergänzen wäre vielleicht noch "kleine Eule, auffallend großer Kopf, leuchtend gelbe Augen" - damit wäre der Raufußkauz im Allgemeinen schon ganz gut beschrieben...

Raufußkäuze leben in hochstämmigen, gut strukturierten, störungsarmen Altholzbeständen, also nicht unbedingt in Lebensräumen die die Holzwirtschaft der vergangenen Jahrzehnte in unseren Wäldern geschaffen hat. Den Tag verbringen sie meist im Schutz dichter Nadelbäume, wo sie vor ihren Feinden verborgen sind. Ihre bevorzugte Nahrung sind Mäuse, daneben aber auch kleinere Vögel sie bei ihrer lautlosen nächtlichen im Schlaf überraschen.
Bild-ID: 11965 Kontakt
Name des Albums: Eulen
Schlagwörter: Aegolius funereus Aegolius Raufusskauz Boreal Owl Ruigpootuil Mochuelo Boreal Nyctale de Tengmalm Eigentliche Eulen Eulen Voegel alle Bilder Herbstfarben Herbstlaub Augen typisch Kauz Kaeuze sitzend Baum captive Hochformat Oktober
Technik: Nikon FX, 300/2.8 mit TC 1.4, ISO 1.600, f 4.0, 1/250 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Captive
Ansichten: 348