960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Schneefall im Strümper Bruch... Meerbusch *Nordrhein-Westfalen*

Schneefall im Strümper Bruch... Meerbusch *Nordrhein-Westfalen*

Es schneit!!! Endlich mal...!!! Wir sind auf einem kleinen Wanderweg entlang der Strempe (Kringsgraben) unterwegs, der durch den Strümper Bruch, einem Teil der Ilvericher Altrheinschlinge führt. Unweit dieser Stelle wurde vor einigen Jahren die Rheinquerung der A44 gebaut. Das 6 km lange und 367 Millionen Euro teure Autobahnteilstück verbindet die Düsseldorfer Messe mit der A57 bei Meerbusch Strümp.

Die Ilvericher Altrheinschlinge gilt als Rückzugsgebiet für seltene Tier- und Pflanzenarten und wurde als FFH-Gebiet ausgewiesen. Um das Gebiet trotz des Autobahnbaus zu erhalten, entschied die Politik, für die Autobahn in offener Bauweise einen 870 Meter langen Tunnel zu bauen, der sich jetzt unter dem Gebiet durchzieht

Für den Tunnel wurde ein riesiger Graben ausgehoben, der nach dem Bau der Tunnelröhre mit dem ursprünglichen Aushubmaterial wieder schichtweise verfüllt wurde. Der Natur sollte eine Chance gegeben werden...

Bild-ID: 11709 Kontakt
Name des Albums: Landschaften / Impressionen
Schlagwörter: Winter Wintereinbruch Meerbusch Struemper Bruch Strempe Kringsgraben Ilvericher Altrheinschlinge Schnee Schneefall Schneetreiben Wintermotiv Niederrhein fahrbare Kanzel Hochsitz Jagd Jagdmotiv Nordrhein-Westfalen NRW alle Bilder Querformat Januar
Technik: Nikon FX, 24-70/2.8, ISO 400, f 7.1, 1/250 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: ND
Ansichten: 654