960 980 1000 1008 1016 1024
Das Bild ist nun im Leuchtpult. Um Ihr Leuchtpult einzusehen wechseln Sie bitte auf die Startseite.
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
am Niederrhein... Kopfweide *Nordrhein-Westfalen*

am Niederrhein... Kopfweide *Nordrhein-Westfalen*

Kopfbäume prägen das Landschaftsbild am Niederrhein. Meist sind es Weiden, oftmals aber auch Eschen oder sogar Pappeln, die durch regelmäßigen Beschnitt ihr typisches Aussehen erhalten. Entstanden ist der Kopfbaumschnitt einstmals aus der Not heraus:

Nachdem die großen Wälder gerodet waren, fehlte es den Menschen an Holz - sowohl an Brennholz, als auch an Nutzholz. Dickere Holzscheite wurden als Feuerholz benötigt. Mit den schnellwüchsigen Zweigen wurden die Gefache der Fachwerkhäuser ausgestakt und anschließend mit Lehm abgedichtet. Weidengeflechte halfen Ufer und Grabenböschungen zu befestigen und dienten damit auch dem frühen Hochwasserschutz. Aus biegsamen Weidenruten wurden Körbe geflochten, aus den festeren Eschenzweigen Stiele für Werkzeuge und Waffen hergestellt...

Bild-ID: 11348 Kontakt
Name des Albums: Landschaften / Impressionen
Schlagwörter: Kopfweide Kopfbaum Pollard willow Gaense Wildgaense Nebel Winter Bislicher Insel Niederrhein NRW Sonne alle Bilder Landschaften Landschaft Landschaftsaufnahme Hochformat Januar
Technik: Nikon DX, 70-200/2.8, ISO 200, f 11.0, 1/100 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: ND
Ansichten: 628