Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
b(l)acklight... Buntspecht *Dendrocopos major*
b(l)acklight... Buntspecht *Dendrocopos major*
Die Kamera sieht nciht immer das, was unser Auge sieht... Selbst die modernste und teuerste Kamera hat bei weitem nicht den Kontrast- und Dynamikumfang, den unsere Augen in der Lage sind zu unterscheiden.

Mit dem Auge konnte ich den Buntspecht am Totholz trotz des intensiven Lichtes in seiner Umgebung noch gut erkennen. Um die Situation allerdings fotografisch halbwegs ansprechend umsetzen zu können, musste ich hier ganz erheblich unterbelichten. Während die hellen Partien im Bild einigermaßen korrekt belichtet sind, säuft die dunklere Umgebung im Schwarz ab. Fotografisch ist das durchaus reizvoll. Mit der Wirklichkeit hat das nur wenig zu tun... Aber Photografie bedeutet ja auch "Malen mit Licht" und die technischen Möglichkeiten dazu sind schon fantastisch!
Bild-ID: 16747 Kontakt
Name des Albums: Spechte
Schlagwörter: Dendrocopos major Dendrocopos Buntspecht Great Spotted Woodpecker Grote Bonte Specht Buntspechte Echte Spechte Spechte Spechtvoegel Voegel alle Bilder Jungvogel Stamm Baum Gegenlicht Gegenlichtsituation Unterbelichtung Stuetzschwanz Spechthaltung Hochformat August
Technik: Nikon FX, 500/4.0, ISO 100, f 4.0, 1/3.200 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 79