Das Bild ist nun im Leuchtpult. Um Ihr Leuchtpult einzusehen wechseln Sie bitte auf die Startseite.
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
harte Zeiten... Feldhase *Lepus europaeus*
harte Zeiten... Feldhase *Lepus europaeus*
Arktische Verhältnisse am Niederrhein... In der Nacht hat es geschneit und noch immer fallen einige Schneeflocken vom Himmel. Die Temperaturen sind deutlich unter Null, dazu weht ein eisiger und stürmischer Wind. Es ist ein wirklich außergewöhnlicher Tag, wie wir ihn hier nur selten erleben.

Die Tierwelt hat mit dem Wetter zu kämpfen. Wir beobachten einen Hasen, wie er flach gedrückt und mit angelegten Ohren in seiner Sasse in einem zugeschneiten Rapsfeld liegt. Das Fell ist schnee- und eisverkrustet. Seine Nase findet hinter der Schneewehe, die sich vor ihm gebildet hat ein wenig Schutz.

Als wir den Feldhasen entdeckten, hielt er die Augen noch geschlossen. Seine feinen Sinne hatten ihm unsere Annäherung jedoch sicher längst verraten. Das Auslösegeräusch der Kamera ließ ihn dann auch für einen Moment die Augen öffnen. Wir begnügten uns mit nur wenigen Aufnahmen. Bei dem Wetter wollten wir es möglichst vermeiden, den Feldhasen aufzuscheuchen. Als wir einige Stunden später noch mal an der Stelle vorbei kamen, lag der Hase noch immer dort. Erst zum Abend hin hatte er die Sasse dann verlassen.
Bild-ID: 11728 Kontakt
Name des Albums: Nagetiere/Hasenartige
Schlagwörter: Lepus europaeus Lepus Feldhase European Hare Haas Hase Hasenartige Saeugetiere alle Bilder Niederwild Acker Feld Feldrain Hecke jagdbares Wild Lebensraum Habitat Sasse Schutz suchend eisiger Wind Schnee Schneesturm Schneefall Schneeflocken Schneegestoeber eisig Saukaelte Kaelte Winter Rapsfeld Niederrhein NRW Nordrhein-Westfalen Querformat Maerz
Technik: Nikon FX, 500/4.0 mit TC 1.4, ISO 400, f 9.0, 1/400 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 748