Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
territorial veranlagt... Turmfalke *Falco tinnunculus*
territorial veranlagt... Turmfalke *Falco tinnunculus*
Turmfalken verteidigen vor allem ihre Brut- aber auch - allerdings weniger intensiv - ihre Jagdreviere, wodurch sich der Falkenbestand zuverlässig von selbst reguliert. Weiter sind sie - wie eigentlich alle Greifvögel - stark vom jeweiligen Nahrungsangebot abhängig. Starke Mäusejahre gehen eigentlich grundsätzlich auch mit einem nachfolgenden Anstieg der Turmfalkenpopulation einher. In schwachen Mäusejahren nehmen die Bestände dagegen deutlich ab. Übergeordnete Räuber, die für eine Dezimierung zu hoher Bestandsdichten sorgen, sind somit nicht erforderlich.
Bild-ID: 3287 Kontakt
Name des Albums: Greifvögel
Schlagwörter: Falco tinnunculus Falco Turmfalke Kestrel Torenvalk Falke Falken Falkenartige Greifvogel Greifvoegel Vogel Voegel alle Bilder Ansitz Wiesen Wiesenpfaehle Zaunpfaehle Jagdrevier Revierverhalten Nahrungsangebot Querformat Oktober
Technik: D300s, 500/4.0 mit TC 1.7, ISO 400, f 6.7, 1/1.000 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 407