Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Idyll... Kranichvögel *Grus grus*
Idyll... Kranichvögel *Grus grus*
Einmal mehr war die Kranichinsel unser Ziel an diesem Morgen. Die Kraniche stehen im dichten Bodennebel - oft hören wir lediglich ihre Rufe über das Wasser schallen. Nur der Buckel der weidenden Rinder schaut regelmäßig aus dem Dunst heraus. Manchmal lichtet sich der Nebel für einen Moment und gibt den Blick auf die Tiere frei, so wie in diesem Moment, in dem zeitgleich ein paar Tiere den Übernachtungsplatz verlassen, um auf den umliegenden Feldern nach Nahrung zu suchen.

Der Aktionsradius der Kraniche ist dabei groß. Manche von ihnen werden 20 - 30 km weit fliegen, bevor sie sich auf den Feldern niederlassen.
Bild-ID: 2115 Kontakt
Name des Albums: Kranichvögel
Schlagwörter: Grus grus Grus Grauer Kranich Kranich Common Crane Crane Kraanvogel Echte Kraniche Kraniche Kranichvoegel Voegel alle Bilder Kranichbeobachtung Bodden Schlafplatz Morgenstimmung abfliegend Flugaufnahme Ruegen Bock Darss Zingst Querformat September
Technik: D200, 200-400/4.0@280 mm, ISO 400, f 5.6, 1/250 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 482