Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
keine einfache Aufgabe... Amerikanischer Baummarder *Martes americana*
keine einfache Aufgabe... Amerikanischer Baummarder *Martes americana*
Der kleine Marder ist so etwas von schnell und unberechenbar, dass es wirklich nicht einfach ist, ihn mit dem langen Tele im Fokus zu behalten. Zudem ist auch das Licht im Wald nicht üppig und die Verschlußzeiten sind entsprechend lang. Um ausreichend flexibel zu sein, fotografieren wir "freihand", verzichten also auf ein Stativ.

Dabei wiegen unsere Kameras mit den schweren Objektiven ein paar Kilo und manches Mal werden die Arme schwer, wenn man versucht, den Baummarder durch den Sucher im Auge zu behalten. Es ist beeindruckend, wie flink, wendig und dabei doch sicher das Tier auf seinem Weg über dünnste Äste im Baum ist.
Bild-ID: 15684 Kontakt
Name des Albums: Huftiere
Schlagwörter: Martes americana Martes Fichtenmarder Amerikanischer Baummarder Echte Marder Marder Hundeartige Raubtiere Saeugetiere alle Bilder USA Nordamerika Amerika Yellowstone Nationalpark Winter Schnee kletternd Ast wendig agil geschickt Querformat Februar
Technik: Nikon FX, 300/2.8, ISO 640, f 2.8, 1/320 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 272