Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
allein auf weiter Flur... Graugans *Anser anser*
allein auf weiter Flur... Graugans *Anser anser*
Mit dem Tele haben wir diese etwas abseits stehende Gans aus der sonstigen Gruppe herausgelöst. Insgesamt ästen einige hundert Grau- und Blessgänse in unmittelbarer Nähe. So einfach wie diese Aufnahmen vielleicht aussehen mögen - wir haben einige Stunden benötigt, bis die Gänse unsere Nähe akzeptiert hatten und diese und andere Aufnahmen zuließen.

Sicher lassen sich solche Aufnahmen gerade von Graugänsen auch in Parkanlagen erreichen - wir finden es jedoch bedeutend interessanter, das natürliche Verhalten der Gänse zu beobachten. Hinzu kommt, dass den Gänsen in der Regel anzusehen ist, ob sie als Wildgänse rank und schlank oder als Parkvogel durch viele 'gut gemeinte' Fütterungen dick und feist ausschauen.
Bild-ID: 1446 Kontakt
Name des Albums: Entenvögel
Schlagwörter: Anser anser Anser Graugans Greylag Goose Graylag Goose Grauwe Gans Graugaense Feldgaense Gaense Entenvoegel Gaensevoegel Voegel alle Bilder Erlebnis Gaensebeobachtung Niederrhein Wildgaense Querformat Februar
Technik: D2x, 500/4.0 mit TC 1.7, ISO 320, f 7.1, 1/250 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 634